Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Eschwege

07.05.2019 – 10:19

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 07.05.19

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

12.000 EUR Sachschaden entstanden bei einem Unfall, der sich gestern Nachmittag in der "Kuhtrift" in Eschwege ereignete. Um 16:15 Uhr beabsichtigte ein 53-jähriger aus Rotenburg a.d. Fulda von einer Grundstücksausfahrt in die Straße "Kuhtrift" einzufahren. Dabei übersah er den vorfahrtsberechtigten Pkw, der von einem 43-jährigen aus der Gemeinde Meißner gefahren wurde.

Beim Rückwärtsausparken beschädigte gestern Mittag, um 12:00 Uhr, der Fahrer (älterer Herr) eines blauen VW Polo in der Schildgasse in Eschwege einen geparkten VW Multivan, wodurch geringer Sachschaden von ca. 200 EUR entstand. Der Verursacher verließ anschließend die Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Hinweise: 05651/9250.

Kurz zuvor beschädigte ein 68-jähriger Pkw-Fahrer aus Volkerode ebenfalls beim Ausparken auf dem "Nikolaiplatz" in Eschwege einen geparkten Pkw Mercedes, wodurch ein Sachschaden von ca. 1100 EUR entstand. Der 68-Jährige entfernte sich anschließend von der Unfallstelle; konnte aber dank Zeugenhinweisen ermittelt werden.

Diebstahl, Sachbeschädigung

Von einem am 29.04.19 in der Jestädter Straße in Meinhard-Grebendorf (Höhe Friedhof) liegengebliebenen Pkw Renault Scenic wurden bis zum 05.05.19 die beiden amtlichen Kennzeichen (NDH-M 8585) abmontiert und entwendet. Der Schaden wird mit 30 EUR angegeben. Hinweise: 05651/9250.

Polizei Sontra

Verkehrsunfall

Um 16:25 Uhr befuhr gestern Nachmittag ein 82-jähriger Pkw-Fahrer aus Sontra die Straße "Neustadt" in Sontra. Dabei streifte der Fahrer beim Vorbeifahren einen geparkten Pkw Mercedes, wodurch ein Sachschaden von ca. 2500 EUR entstand.

Polizei Hessisch Lichtenau

Wildunfall

Um 21:37 Uhr befuhr gestern Abend eine 54-jährige Pkw-Fahrerin aus Großalmerode die B 451 zwischen Trubenhausen und Großalmerode. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Wildschwein, das noch am Unfallort verendete. Am Fahrzeug, das abgeschleppt werden musste, entstand ein Sachschaden von 3000 EUR.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell