Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Eschwege

03.05.2019 – 11:39

Polizei Eschwege

POL-ESW: Mann würgt Verkäufer und leistet sich Widerstand mit der Polizei

Eschwege (ots)

Gestern Vormittag gg. 11.50 Uhr wurde ein 26-jähriger Mann aus Mühlhausen handgreiflich, als er in einem Einkaufsmarkt in der Augustastraße in Eschwege von einem Verkäufer angesprochen wurde. Offenbar wollte der 26-jährige das Geschäft über einen Bereich verlassen, der nicht für Kunden zugänglich ist. Als der 37-jährige Verkäufer den 26-jährigen daraufhin ansprach, kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung in dessen Verlauf der 26-jährige dann den 37-jährigen Eschweger auch körperlich anging, an den Hals griff und würgte. Nachdem der 26-jährige schließlich das Geschäft verlassen hatte, konnte er unweit des Marktes dann von einer Streife der Polizei angehalten und kontrolliert werden. Da die Identität des Mannes vor Ort nicht geklärt werden konnte, erfolgte dann die Mitnahme des 26-jährigen zur Polizeistation Eschwege. Bei der Durchsuchung seiner Person auf der Dienststelle, leistete der 26-jährige dann zudem noch Widerstand ggü. den Beamten. Die Durchsuchung förderte dann bei dem 26-jährigen auch noch Marihuana zu Tage, so dass der 26-jährige sich neben der Körperverletzung und den Widerstandshandlungen auch noch für einen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten muss.

Polizeidirektion Werra-Meißner -Pressestelle-; POK Först

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege