Das könnte Sie auch interessieren:

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

27.11.2018 – 11:43

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 27.11.18

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Um 07:20 Uhr befuhr heute Morgen ein 50-jähriger Pkw-Fahrer aus Eschwege die Reichensächser Straße in Eschwege stadteinwärts. Beim Abbiegen nach links in die Friedrich-Wilhelm-Straße übersah er den Pkw eines 36-jährigen Eschwegers, der stadtauswärts unterwegs war. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrer sowie eine 45-jährige Mitfahrerin aus Witzenhausen leicht verletzt. Der Sachschaden wird mit ca. 5500 EUR angegeben.

Mit einem Wildschwein kollidierte heute Morgen, um 07:00 Uhr, ein 23-jähriger Pkw-Fahrer aus Cornberg, der auf der L 3226 zwischen Gehau und Schemmern unterwegs war. Das Wildschwein erlag seinen Verletzungen; am Pkw entstand geringer Sachschaden von ca. 300 EUR.

Um 17:20 Uhr bog gestern Nachmittag ein 49-Jähriger aus Wittstock mit einem Lkw mit Anhänger in Bad Sooden-Allendorf von der Straße "In der Wolfsgrube" nach links in die Klausbergstraße ab. Hierbei übersah er einen ordnungsgemäß geparkten VW Passat und streifte diesen im Heckbereich.

Ein 78-jähriger Pkw-Fahrer aus Eschwege beabsichtigte gestern Nachmittag, um 14:50 Uhr, vom Parkplatz des Mc Donald in Eschwege nach links abzubiegen. Dabei übersah er den stadteinwärts fahrenden Pkw, der von einem 43-jährigen aus der Gemeinde Meinhard gefahren wurde. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von ca. 1500 EUR.

Diebstahl, Sachbeschädigung

Am Bahnhof in Bad Sooden-Allendorf wurde am gestrigen Montag ein schwarz-blaues Fatbike der Marke "Fischer" gestohlen. Das Rad war mittels eines Fahrradschlosses an einem Geländer befestigt worden, wo es zwischen 16:00 Uhr und 18:00 Uhr gestohlen wurde. Schaden: 750 EUR. Hinweise: 05652/9279430.

Polizei Sontra

Verkehrsunfälle

Um 07:00 Uhr kollidierte heute Morgen eine 30-jährige Pkw-Fahrerin aus Sontra mit einem Reh, als sie auf der K 28 zwischen Lindenau und Sontra unterwegs war. Das Tier verendete an der Unfallstelle; der Sachschaden am Pkw wird mit ca. 3000 EUR angegeben.

Nachträglich angezeigt wurde gestern eine Unfallflucht, die sich zwischen dem 18.11.18, 17:00 Uhr und dem 24.11.18, 07:30 Uhr in Sontra-Weißenborn ereignet hat. In der Straße "Am Hollstein" wurde vermutlich durch einen Lkw der Eckpfosten eines Bauernhauses angefahren. Dadurch wurde auch das sich anschließende Gefache und der Sockel beschädigt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 1500 EUR. Hinweise: 05653/97660.

Schornsteinbrand

Um 17:23 Uhr wird in der Jahnstraße in Sontra ein "Schornsteinbrand" gemeldet, nachdem Funkenschlag aus einem Schornstein festzustellen war. Die Feuerwehr Sontra löschte den Schornsteinbrand (Glanzrußbildung). Der Bezirksschornsteinfeger wurde entsprechend informiert. Sachschaden entstand nicht.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfall

Um 10:40 Uhr beabsichtigte gestern Vormittag eine 30-jährige Pkw-Fahrerin aus Kassel vom Gelände des Rewe-Marktes in Hessisch Lichtenau in die Ottilienstraße einzubiegen, übersah dabei den von links kommenden 47-jährigen Pkw-Fahrer aus Hessisch Lichtenau und fuhr gegen den hinteren rechten Kotflügel des Fahrzeuges. Sachschaden: ca. 1000 EUR.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfall

Um 10:00 Uhr ereignete sich gestern Vormittag auf der B 27 in der Gemarkung von Werleshausen ein Auffahrunfall, nachdem der Pkw einer 20-Jährigen aus der Gemeinde Wehretal aufgrund eines technischen Defektes stehen blieb. Die nachfolgende 56-jährige Pkw-Fahrerin aus Erfurt erkannte dies zu spät. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von ca. 1500 EUR.

Polizeidirektion Werra-Meißner, Pressestelle, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege