Polizei Eschwege

POL-ESW: Verkehrsunfälle

Eschwege (ots) - Um 09:52 Uhr befuhr heute Morgen eine 21-jährige Pkw-Fahrerin aus Großalmerode die L 3241 vom Schwalbenthal kommend in Richtung Vockerode. In einer Rechtskurve verlor sie die Kontrolle über das Auto, kam ins Schleudern und fuhr auf eine angrenzende Streuobstwiese. Dabei wurden zwei kleinere Bäume überfahren, wodurch die vordere Stoßstange des Pkws beschädigt wurde.

Um 14:25 Uhr befuhr gestern Nachmittag eine 58-Jährige aus Eschwege mit einem Kleinkraft-Roller den Kreisel von der Leuchtbergstraße in Eschwege kommend und beabsichtigte an der zweiten Ausfahrt (Euronics) den Kreisverkehr zu verlassen. Aus ungeklärter Ursache verlor sie die Kontrolle über das Krad, prallte gegen den Bordstein und kam dann nach ca. 10 Metern vor der Dünzebacher Torturmhalle zu Fall. Zwei namentlich unbekannte Passanten leisteten Hilfe und forderten einen Rettungswagen an, der die Verletzte in das Krankenhaus brachte. Die Eschweger Polizei bittet Zeugen des Unfalls sich unter der 05651/9250 zu melden.

Polizeidirektion Werra-Meißner, Pressestelle, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: