Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

06.07.2018 – 15:13

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 06.07.18 (2)

Eschwege (ots)

Verkehrsunfall

Um 08:33 Uhr befuhr heute Morgen eine 21-jährige Pkw-Fahrerin aus Nentershausen die L 3249 von Weißenhasel kommend in Richtung Hornel. Dabei fuhr sie aufgrund zu geringen Sicherheitsabstands auf einen vorausfahrenden Kleinbus auf, der von einem 39-jährigen aus Alheim gefahren wurde. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 EUR.

Sachbeschädigungen

Um 12:30 Uhr wurde heute in der Südbahnhofstraße in Witzenhausen ein großflächiges Graffiti auf das Gebäude der Unterkunft für unbegleitete minderjährige Ausländer festgellt. Mit "Blickrichtung" zum angrenzenden Finanzamt finden sich dort die Schriftzüge "DEIN GELD für Panzer" und "sie benutzen EUCH". Zudem wurde ein stilisierter Panzer aufgemalt. Der Sachschaden wird mit ca. 2000 EUR angegeben. Hinweise nimmt die Eschweger Kripo unter 05651/9250 entgegen.

Ebenfalls durch Graffitischmierereien beschädigt wurde in Großalmerode-Epterode auf dem dortigen öffentlichen Grillplatz "Am Holzrain" der dort gemauerte Ofen. Weiterhin wurde auf die Dunstabzugshaube des Grills der Schriftzug "Art this way" aufgesprüht. Die Sprühereien wurden am 04.07.18, um 08:00 Uhr festgestellt. Der Schaden wird mit 200 EUR angegeben. Hinweise: 05602/93930.

Polizeidirektion Werra-Meißner, Pressestelle, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Eschwege
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung