PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel mehr verpassen.

12.05.2021 – 11:28

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Flucht aus Forensik: Hinweis auf heutige Pressemitteilung der Polizeipräsidien Mittel- und Südosthessen sowie Staatsanwaltschaft Hanau nach zweiter Festnahme

Kassel (ots)

Bezüglich der Flucht zweier Männer aus der Forensik in Bad Emstal am 27.04.21 (wir berichteten mit Pressemitteilungen am 27. und 28.04.21) möchten wir auf die heutige Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Hanau und der Polizeipräsidien Mittelhessen und Südosthessen zur Festnahme des zweiten, mit Öffentlichkeitsfahndung gesuchten Mannes unter https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43561/4913622 hinweisen.

Ulrike Schaake

Pressesprecherin Tel.: 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: +49 561 910 1020 bis 23
Fax: +49 611 32766 1010
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: +49 561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Kassel
Weitere Storys aus Kassel
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel