PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel mehr verpassen.

26.11.2020 – 12:47

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Tödlicher Unfall auf B 80 bei Reinhardshagen: Pkw kam von Fahrbahn ab

Kassel (ots)

Reinhardshagen (Landkreis Kassel): Am heutigen Donnerstagmorgen ereignete sich auf der B 80 bei Reinhardshagen ein Unfall, bei dem ein 61-Jähriger aus Hann. Münden mit seinem Pkw von der Straße abkam. Dabei wurde das Auto so stark beschädigt, dass der Fahrer schwere Verletzungen erlitt. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Die genaue Unfallursache ist derzeit noch unklar. Zur Rekonstruktion des Unfallhergangs wurde ein Gutachter in die Ermittlungen eingebunden.

Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten der Polizeistation Hofgeismar berichten, war es gegen 6:40 Uhr zu dem Unfall gekommen. Der 61-Jährige war mit einem Suzuki auf der B 80 von Reinhardshagen kommend in Richtung Oberweser unterwegs. Zu Beginn der ersten Rechtskurve war er aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen. Am Fahrbahnrand überfuhr der Suzuki zwei Leitpfosten und im weiteren Verlauf über eine Strecke von ca. 100 Metern eine Wiese. Am Ende der Wiese fuhr das Auto über den Graben eines Bachlaufs und stieß schließlich mit der Fahrzeugfront gegen eine Böschung. Durch die zum Unfallort gerufenen Rettungskräfte wurden sofort Rettungsmaßnahmen eingeleitet. Der 61-Jährige verstarb aber leider noch an der Unfallstelle. An dem Suzuki war ein Totalschaden entstanden. Das Auto wurde für die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache sichergestellt.

Die Rettungs- und Bergungsarbeiten an der Unfallstelle erforderten eine Vollsperrung der B 80 bis etwa 9:30 Uhr. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: +49 561 910 1020 bis 23
Fax: +49 611 32766 1010
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: +49 561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel