Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Ratzeburg

10.12.2019 – 10:49

Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht mit schwer verletzter Person

Ratzeburg (ots)

10. Dezember 2019 | Kreis Stormarn - 05.12.2019 Siek Nach einer Verkehrsunfallflucht am vergangenen Donnerstag (05.12.2019) in Siek sucht die Polizei nach dem Fahrer/der Fahrerin eines Pkw.

Eine 15-jährige Radfahrerin (aus der Umgebung von Ahrensburg) befuhr mit ihrem Fahrrad den Hoisdorfer Weg in Richtung Hoisdorf. Nach derzeitigem Ermittlungsstand sei sie, gegen 21:35 Uhr, von einem Fahrzeug, welches ebenfalls in Richtung Hoisdorf unterwegs war, überholt worden. Dabei sei es zu einem Zusammenstoß gekommen in dessen Folge die 15-jährige stürzte und schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Der unbekannte Unfallverursacher kümmerte sich nicht um das Geschehen, sondern setzte seinen Weg unbeirrt fort. Hinweise auf den Fahrzeugführer bzw. auf das beteiligte Fahrzeug liegen derzeit nicht vor.

Die Polizei sucht Zeugen: Wer hat Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Verkehrsunfall gemacht? Wer kann Angaben zum Pkw, bzw. dem Fahrzeugführer(in) machen?

Wer Hinweise geben kann, sollte sich mit der Polizei in Großhansdorf unter der Telefonnummer 04102/4565-0 in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
- Stabsstelle / Presse -
Rena Bretsch
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg