PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau mehr verpassen.

30.11.2021 – 12:24

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Hochwertiges Transportrad entwendet + Mit Eiern Hauswand beworfen + Spiegelglas beschädigt + Unfall mit Leichtverletzten + Audi touchiert + Unfall auf der A5 + Kamera aus Kirche entwendet

Friedberg (ots)

Hochwertiges Transportrad entwendet

Bad Nauheim: Unbekannte entwendeten aus einer Tiefgarage in der Straße Am Goldstein ein angeschlossenes Transportrad. Das blaue Pedelec der Marke Tern hat zusammen mit dem ebenfalls entwendeten Zubehör einen Wert von etwa 5500 Euro. Der Diebstahl fand von Freitag auf Samstag statt, nähere Angaben zur Tatzeit sind bislang nicht möglich. Ebenso unklar ist, wie der Täter in die Tiefgarage gelangte. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031/601-0, bittet um Zeugenhinweise.

Mit Eiern Hauswand beworfen

Rosbach- Ober-Rosbach: Unbekannte warfen am vergangenen Wochenende Eier an die Hauswand einer Schule. Während die Fenster gereinigt werden konnten, ließen sich die Eirückstände vom Putz an der Fassade nicht mehr entfernen, so dass ein neuer Anstrich nötig ist. Der Schaden beträgt etwa 200 Euro und entstand zwischen 17 Uhr am Freitag (26.11.) und 08 Uhr am Montag in der Straße Bei den Junkergärten. Die Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/601-0, bittet um Hinweise.

Spiegelglas beschädigt

Florstadt- Nieder-Mockstadt: Das Glas eines Außenspiegels zerstörten Unbekannte an einem im Viehweg geparkten Audi. Der graue A3 stand zwischen 19.30 Uhr am Samstag (27.11.) und 10.15 Uhr am Montag ordnungsgemäß am Fahrbahnrand. Der Sachschaden beträgt etwa 350 Euro. Die Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/601-0, bittet um Zeugenhinweise.

Unfall mit Leichtverletzten

Rosbach- Rodheim: An der Kreuzung Wirrweg/ Hauptstraße stießen am Montag (29.11.) zwei PKW ineinander. Der Unfall zwischen dem Smart und dem Tiguan ereignete sich gegen 13.10 Uhr, während die 20-jährige Smart-Fahrerin auf dem Wirrweg in Richtung Kleegartenstraße unterwegs war und der 59-jährige VW-Fahrer die Hauptstraße in Richtung Ortsmitte Rodheim befuhr. Durch die Kollision verletzten sich beide Fahrer leicht, beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Schaden dürfte insgesamt bei etwa 19.000 Euro liegen.

Audi touchiert

Butzbach: Einen geparkten grauen A3 touchierte ein unbekannter Fahrzeugfahrer vermutlich beim Vorbeifahren in der St.-Florian-Straße. Etwa 2500 Euro hohe Schäden entstanden dabei zwischen 16 Uhr am Sonntag (28.11.) und 11.50 Uhr am Montag. Die Polizei in Butzbach, Tel. 06033/7043-4010, bittet um Hinweise zum Verursacher.

Unfall auf der A5

Rosbach: Starke Nerven benötigten Pendler am Dienstagmorgen auf der A5 in Richtung Frankfurt. Gegen 7.20 Uhr ereignete sich in Höhe der Anschlussstelle Friedberg ein Unfall mit zwei PKW und einem LKW samt Anhänger. Eine 18-jährige Mini-Fahrerin aus Niddatal touchierte beim Befahren des Beschleunigungsstreifens einen Mercedes LKW, den ein 60-jähriger Paderborner auf der rechten Fahrspur fuhr. Der Mini geriet daraufhin ins Schleudern und kollidierte auf der mittleren Spur mit einem Opel Astra. Die 46-jährige Fahrerin aus Stadtallendorf verletzte sich bei dem Unfall leicht und kam in ein Krankenhaus. Ihr 41-jähriger Beifahrer aus Stadtallendorf bleib unverletzt, ebenso der Beifahrer im Mini, ein 19-Jähriger aus Frankfurt. Auch der LKW-Fahrer blieb unverletzt, an seinem Fahrzeug entstanden Schäden in Höhe von etwa 500 Euro. Die beiden PKW mussten abgeschleppt werden. Beim Mini werden die Schäden auf 15.000 Euro geschätzt, beim Astra auf 6000 Euro. Die A5 in Richtung Frankfurt war kurzzeitig voll gesperrt, anschließend wurde der Verkehr auf zwei Spuren an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Gegen 08.50 Uhr konnte die komplette Fahrbahn wieder freigegeben werden.

Kamera aus Kirche entwendet

Nidda: Aus der Kirche in der Pfarrgasse entwendeten Unbekannte zwischen Dienstag, 16.11., und Samstag, 27.11. eine Digitalkamera. Die etwa 280 Euro teure Kamera befand sich auf einem Stativ in der Kirche. Die Büdinger Polizei, Tel.: 06042/9648-0, nimmt hierzu Hinweise entgegen.

Yasmine Hirsch, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Friedberg
Weitere Storys aus Friedberg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau