PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau mehr verpassen.

30.07.2021 – 12:18

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Enkeltrick erfolgreich - Polizei sucht Zeugen + Alkohol am Steuer + Kennzeichen abmontiert + Unfallflucht auf Supermarktparkplatz + Vandalismus in Sporthalle + Hyundai-Scheibe eingeschlagen

Friedberg (ots)

Pressemeldungen der Polizeidirektion Wetterau vom 30.07.2021

+++

Butzbach: Enkeltrick erfolgreich - Polizei sucht Zeugen

Am Donnerstagnachmittag (29.07.2021) erbeuteten Enkeltrickbetrüger in Butzbach einen fünfstelligen Bargeldbetrag.

Am Telefon hatte man die geschädigte Seniorin schließlich derart manipuliert, dass diese der Meinung war, ihrer Enkelin durch finanzielle Unterstützung aus einer aktuellen Notlage zu helfen. Da die vermeintliche Familienangehörige die dringend benötigte Finanzspritze nicht selbst abholen könne, würde dies eine andere Person übernehmen. Diese erschien gegen 14 Uhr in der Haydnstraße und nahm das Geld auf offener Straße entgegen. Bei dem Abholer soll es sich um einen etwa 25 Jahre alten, 170 bis 175 cm großen Mann mit gebräunter Haut und ohne Bart gehandelt haben, der deutsch ohne Akzent sprach. Zur Tatzeit trug er eine tief in das Gesicht gezogene, dunkelblaue Basecap, schwarze Hose und schwarze Sweatjacke mit Reißverschluss.

Die Friedberger Kripo bittet mögliche Zeugen, sich telefonisch unter der 06031/6010 zu melden. Wem sind zur genannten Zeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Haydnstraße aufgefallen? Wer hatte die Tat beobachten können? Wem kann anderweitige Hinweise zur Tat oder bezüglich der Identität des Tatverdächtigen geben?

Wichtige Informationen zu derartigen und ähnlichen Formen des Betruges erhalten Sie auch im Internet unter https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/enkeltrick/ .

Die Kriminalpolizeiliche Beraterin für den Wetteraukreis, Kriminalhauptkommissarin Sylvia Jacob, erreichen Sie telefonisch unter 06032/9181-13 oder per Email: beratungsstelle.ppmh@polizei.hessen.de .

Kontaktdaten der Kriminalpolizeilichen Beratung für die Landkreise Marburg-Biedenkopf, den Lahn-Dill-Kreis sowie den Kreis Gießen finden Sie unter https://ppmh.polizei.hessen.de/Ueber-uns/Ansprechpersonen/Polizeiliche-Beratungsstellen/ .

+++

Niddatal: Alkohol am Steuer

Aufmerksame Zeugen meldeten der Polizei am Donnerstagabend einen auffällig fahrenden Subaru, der auf der Strecke von Kaichen in Richtung Ilbenstadt starke Schlangenlinien fuhr und immer wieder auf die Gegenfahrbahn geriet. Ordnungshüter kontrollierten das Auto wenige Minuten später gegen 21.30 Uhr in Wöllstadt. Der Fahrer, ein 78-jähriger Mann aus dem Wetteraukreis, pustete über zwei Promille. Er musste mit zur Dienststelle und eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Den Führerschein stellten die Polizisten sicher.

+++

Wöllstadt: Kennzeichen abmontiert

Diebe haben zwischen Montag- und Donnerstagabend das Kennzeichen (FB-AX 125) eines in der Bruchenbrückener Straße abgestellten Leichtkraftrades gestohlen. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei in Friedberg unter Tel. 06031/6010 entgegen.

+++

Bad Nauheim: Unfallflucht auf Supermarktparkplatz

Am Donnerstagvormittag kam es auf dem Supermarktparkplatz in der Georg-Scheller-Straße zu einer Verkehrsunfallflucht, in deren Rahmen ein dort parkender, schwarzer VW Golf auf der Beifahrerseite beschädigt wurde. Das Auto stand zwischen 11.10 Uhr und 11.20 Uhr am hinteren Ende des Parkplatzes in Richtung Drogeriemarkt. Hinweise erbittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031/6010.

+++

Butzbach: Vandalismus in Sporthalle

Unbekannte sind zwischen Mittwochabend (18 Uhr) und Donnerstagmorgen (7.30 Uhr) in die alte Turnhalle der Stadtschule eingedrungen und haben dort einigen Schaden hinterlassen. Aufgrund er momentan stattfindenden "Kinderferienspiele" waren dort diverse Mal- und Bastelutensilien gelagert, mit denen man den Fußboden verunstaltete. Den Schaden schätzt die Polizei auf mehrere Hundert Euro. Hinweise erbittet die Polizei in Butzbach, Tel. 06033/70430.

+++

Karben: Hyundai-Scheibe eingeschlagen

Die linke Seitenscheibe eines in der Uhlandstraße in Klein-Karben abgestellten, weißen Hyundai schlug ein Unbekannter in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ein; offenbar ohne aus dessen Innenraum etwas zu entwenden. Hinweise erbittet die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101/5460-0.

+++

Tobias Kremp

Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell