PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau mehr verpassen.

20.01.2021 – 13:19

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Zeugen nach versuchtem Tötungsdelikt gesucht in Büdingen!

Friedberg (ots)

Pressemeldung vom 20.01.2021

Zeugen nach versuchtem Tötungsdelikt gesucht!

Büdingen: Zu einem größeren Polizeieinsatz kam es in den Morgenstunden des Mittwoch (20.01.) im Büdinger Ortsteil Wolf.

Nachdem gegen 4.45 Uhr ein Mann in der Straße "In der Wolbig" durch mehrere Stichverletzungen schwer verletzt wurde, dauert seine Behandlung im Krankenhaus an.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Hintergründe der Tat sind bislang unklar.

Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die in den Abend- und Nachtstunden des 19. und 20. Januars verdächtige Wahrnehmungen im Ortsteil Wolf gemacht haben. Gibt es Hinweise auf verdächtige Fahrzeuge?

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/601-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau