Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau mehr verpassen.

03.08.2020 – 12:43

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Trickdieb macht Beute + Stoßstange abmontiert + Unfallfahrzeug gesucht + Farbe verschüttet + Diebe kamen durchs Schlafzimmerfenster

Friedberg (ots)

+++

*Butzbach: Trickdieb macht Beute

Die Hilfsbereitschaft eines 78-jährigen Pohlheimers nutzte ein Trickdieb am vergangenen Freitag in Butzbach schamlos aus. Gegen 12 Uhr war der Senior in der Krachbaumgasse von einem 40 - 50 alten Mann mit kurzen, dunklen Haaren angesprochen worden. Der als Südländer Beschriebene bat darum, Münzgeld zu wechseln. Während der ältere Herr in seiner Geldbörse nach passendem Kleingeld suchte, griff der Unbekannte dann unbemerkt zu: Erst einige Minuten später stellte der Pohlheimer fest, dass mehrere Banknoten aus seinem Portmonee fehlten. Daraufhin erstattete er Anzeige bei der Polizei. Mögliche Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich bei der Friedberger Kripo zu melden, Tel. 06031/6010.

+++

*Limeshain: Stoßstange abmontiert

Diebe haben in Rommelhausen die Frontstoßstange eines silberfarbenen 5er BMW, Baujahr 2002, geklaut. Zwischen Mittwoch (29. Juli), 17 Uhr und Freitag (31. Juli), 13 Uhr montierten sie die Schürze des auf einem Parkplatz in der Händelstraße stehenden Fahrzeugs ab. Das montierte Kennzeichen schraubten sie los und ließen es unweit des Abstellortes zurück, wo es der Bestohlene schließlich auffand.

Hinweise bitte an die Polizei in Büdingen, Tel. 06042/96480.

+++

*Wölfersheim: Unfallfahrzeug gesucht

Derzeit gehen die Unfallfluchtermittler der Friedberger Polizei davon aus, dass es ein BMW gewesen sein dürfte, der von der B455 kommend in Höhe der Abfahrt zur K172 Richtung Södel mehrere auf der Verkehrsinsel stehende Schilder abrasierte und dann türmte. Am Unfallort aufgefundene Fahrzeugteile weisen darauf hin. Der Schaden von etwa 1.500 Euro wurde am Freitagmorgen (31. Juli) durch Mitarbeiter der Straßenmeisterei festgestellt. Die Ermittler fragen nun, wo ein entsprechendes Fahrzeug mit deutlichen Frontschäden aufgefallen ist bzw. abgestellt wurde. Hinweise bitte an 06031/6010.

+++

*Bad Nauheim: Farbe verschüttet

Erheblichen Schaden verursachte ein Unbekannter am vergangenen Wochenende in Nieder-Mörlen. Sowohl auf das Verdeck wie auch auf mehrere Scheiben wurde weiße Farbe geschüttet und diese zum Teil noch weiter verschmiert. Der Kleinwagen stand von Freitagabend, 22 Uhr, bis Samstagmorgen, 3.30 Uhr in der Luise-Frey-Straße. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Friedberg zu melden, Tel. 06031/6010.

+++

*Friedberg: Diebe kamen durchs Schlafzimmerfenster

Ein offenstehendes Fenster im Erdgeschoss nutzten Diebe in der Nacht von Samstag (23 Uhr) auf Sonntag (9 Uhr), um mehrere Geldbeutel aus einem Einfamilienhaus in der Südstraße in Ockstadt zu stehlen. Neben diversen Dokumenten und Karten befand sich auch Bargeld in dreistelliger Höhe in diesen. Wem sind im Tatzeitraum in Höhe der 30er-Hausnummern verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Hinweise erbittet die Kripo Friedberg, Tel. 06031/6010.

+++

Tobias Kremp

Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell