PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau mehr verpassen.

22.07.2019 – 15:16

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Exhibitionist in Södel + Einbrüche und Versuche + Autos beschädigt + Golfschläger verschwunden + Räder geklaut + Gartendeko und Grill mitgehen lassen + Rettungshubschrauber im Einsatz + Reh triff Seat

Friedberg (ots)

   -- 

Bad Nauheim: Wohnungseinbruch scheitert -

Im Arthur-Weber-Weg versuchten Unbekannte in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses einzudringen. Am Freitag (19.07.2019), zwischen 13.30 Uhr und 17.30 Uhr machten sich die Täter an der Eingangstür zu schaffen. Sie scheiterten mit dem Versuch diese aufzuhebeln und ließen einen Schaden von rund 500 Euro zurück. Hinweise erbittet die Polizei in Friedberg unter Tel.: (06031) 6010.

Bad Nauheim: Mazda zerkratzt -

Zwischen Freitagnachmittag (19.07.2019), gegen 15.00 Uhr und Samstag (20.07.2019), gegen 17.30 Uhr zerkratzten Unbekannte in der Otto-Weiß-Straße einen braunen Mazda. Der CX5 parkte in Höhe der Hausnummer 9. Die Polizei schätzt den Schaden auf mindestens 2.000 Euro. Hinweise zu den Tätern nimmt die Friedberger Polizei unter Tel.: (06031) 6010 entgegen.

Bad Nauheim Nieder-Mörlen: Golfschläger geklaut -

Mit einem Satz Golfschläger samt Tasche suchten am Samstagmorgen (20.07.2019) Diebe das Weite. Die Tasche stand vor einer Garage in der Egerlandstraße. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass die Diebe zwischen 09.00 Uhr und 11.00 Uhr zugriffen. Hinweise zu den dreisten Tätern oder zu Personen, die in diesem Zusammenhang in der Egerlandstraße auffielen, nehmen die Ermittler der Polizei Friedberg unter Tel.: (06031) 6010 entgegen.

Büdingen: Fahrraddiebstahl -

Mit einem schwarz-weißen Mountainbike der Marke "Dynamics" suchten Diebe in der Straße "Am Rosenhof" das Weite. Am Samstag (20.07.2019), zwischen 09.00 Uhr und 14.30 Uhr knackten die Diebe das Kabelschloss des Bikes und machten sich mit dem rund 600 Euro teuren Gefährt auf und davon. Hinweise zu den Dieben oder zum Verbleib des Mountainbikes nimmt die Büdinger Polizei unter Tel.: (06042) 96480 entgegen.

Ortenberg-Selters: Gartendeko gestohlen -

Fünf Betonpilze im Wert von rund 300 Euro ließen Diebe aus einem Garten in der Straße "Am Berg" mitgehen. Im Zeitraum vom 12.07.2019 bis zum vergangenen Samstag (20.07.2019) schlugen die Täter zu. Einer der Pilze ist ca. 70 kg schwer, die restliche vier wiegen nach Schätzungen der Bestohlenen jeweils rund 20 kg. Derzeit gehen die Ermittler der Büdinger Polizei davon aus, dass die Diebe ihre Beute mit einem Fahrzeug in Sicherheit brachten. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat die Diebe im genannten Zeitraum in der Straße "Am Berg" beobachtet? Wem sind in dieser Zeit Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Wer kann Angaben zum Verbleib der fünf Pilze machen? Hinweise erbittet die Polizei in Büdingen unter Tel.: (06042) 96480.

Nidda: Grill verschwunden -

In der Nacht von Donnerstag (18.07.2019) auf Freitag (19.07.2019) verschwand aus einem Vorgarten in der Vogelsbergstraße ein Kugelgrill. Die Diebe griffen sich den rund 200 Euro teuren Grill der Marke "Weber" und suchten mit ihrer Beute das Weite. Hinweise erbittet die Polizei in Büdingen unter Tel.: (06042) 96480.

Wölfersheim-Södel: Polizei fahndet nach Exhibitionisten -

Nachdem sich ein Mann am Freitagabend (19.07.2019) gegenüber zwei Mädchen entblößte, bittet die Friedberger Polizei um Mithilfe. Der Unbekannte stand zwischen 20.15 Uhr und 20.20 Uhr in der Straße "Zum Bahndamm" gegenüber dem "Tegut" und hatte die Hose bis auf die Knie heruntergelassen. Er schaute in Richtung der Mädchen und manipulierte an seinem Penis. Die Opfer rannten davon und informierten ihre Eltern. Der Exhibitionist war zwischen 30 und 50 Jahre alt, etwa 170 bis 180 cm groß und von normaler Statur. Nach Einschätzung der Mädchen stammt der Täter aus Deutschland. Er hatte braun-graue Haare, eine braungebrannte Haut und trug einen drei-Tage-Bart. Bekleidet war er mit einem blau-orangem T-Shirt und einer kurzen dunklen Hose. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat den Mann am Freitagabend beim Tegut beobachtet? Wer kann Angaben zur Identität des Exhibitionisten machen? Hinweise erbittet die Polizei in Büdingen unter Tel.: (06042) 96480.

Friedberg-Bruchenbrücken: Außenspiegel beschädigt -

Auf rund 150 Schaden wird ein Autobesitzer sitzen bleiben, sollte der unbekannte Täter nicht ermittelt werden, der einen Außenspiegel seines BMW beschädigte. Im Zeitraum vom 19.07.2019, gegen 11.00 Uhr bis zum 20.07.2019, gegen 03.40 Uhr parkte das schwarze dreier Coupe in der Ilbenstädter Hohl. Die Unbekannten schlugen oder traten gegen den linken Außenspiegel. Hinweise erbittet die Polizei in Friedberg unter Tel.: (06031) 6010.

Wöllstadt Ober-Wöllstadt: In Keller eingestiegen -

Auf Beute aus einem Keller hatten es unbekannte Einbrecher im Mühlweg abgesehen. Bewohner des Mehrfamilienhauses entdeckten die aufgebrochene Kellertür am Sonntagnachmittag (21.07.2019). Wann genau die Diebe eindrangen kann nicht gesagt werden, offensichtlich machten sie in den Räumen keine Beute. Die Aufbruchschäden belaufen sich auf ca. 100 Euro. Hinweise zu den Tätern nimmt die Friedberger Polizei unter Tel.: (06031) 6010 entgegen.

Glauburg: Fahrrad gestohlen -

Ein Mountainbike der Marke "Bergamont" wechselte am Sonntag (21.07.2019) unfreiwillig den Besitzer. Zwischen 03.30 Uhr und 10.00 Uhr stand das schwarze Bike mit einer Fahrradkette verschlossen in einem Hof in der Enggasse. Die Diebe brachen das Schloss auf und machten sich mit dem rund 700 Euro teuren Rad aus dem Staub. Hinweise erbittet die Polizei in Büdingen unter Tel.: (06042) 96480.

Echzell - B455: Rettungshubschrauber fliegt Schwerverletzten in Klinik -

Nach einem schweren Verkehrsunfall am frühen Samstagmorgen (20.07.2019) brachte ein Rettungshubschrauber den schwer verletzten Unfallfahrer in eine Klinik. Gegen 03.00 Uhr war der 25-jährige Opelfahrer auf der B455 von Bernstadt in Richtung Nidda unterwegs. In Höhe von Grund-Schwalheim geriet er aus bisher nicht bekannten Gründen von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Hauswand. Eine Rettungswagenbesatzung übernahm die Erstversorgung des in Nidda lebenden Mannes. Aufgrund der Schwere der Verletzungen musste ein Rettungshubschrauber an die Unfallstelle geordert werden, der den Schwerstverletzten nach Wiesbaden flog. Für die genaue Rekonstruktion des Unfallgeschehens beauftragte die Staatsanwaltschaft einen Unfallsachverständigen und stellte den Opel des Unfallfahrers sicher. Angaben zu den Sachschäden können momentan noch nicht gemacht werden.

Friedberg-Ossenheim - B275: Wildunfall bringt Frontschaden -

Auf rund 1.500 Euro schätzt die Polizei den Blechschaden, nachdem ein Reh heute Morgen (22.07.2019) auf der B 275 mit einem Seat Ibiza kollidierte. Der 32-jährige Rossbacher war gegen 05.40 Uhr von Ossenheim kommend in Richtung Florstadt unterwegs, als das Reh von rechts auf die Fahrbahn sprang. Der Seatfahrer hatte keine Chance und prallte mit dem Wild zusammen, das noch an der Unfallstelle verstarb. Der Ibiza war nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau