Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

23.05.2019 – 09:21

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Wieder Fahrradcodierung in Friedberg

POL-WE: Wieder Fahrradcodierung in Friedberg
  • Bild-Infos
  • Download

Friedberg (ots)

Am Mittwoch, den 05. Juni 2019 findet die nächste Fahrrad-Codieraktion der Polizei in Friedberg statt. Zwischen 09 und 15 Uhr stehen Termine zur Verfügung. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Diese kann von Montag bis Freitag (08 bis 15 Uhr) unter der Telefonnummer 06031-601-462 erfolgen. Wer sein Fahrrad codieren lassen möchte, der bringt zum Termin bitte seinen Ausweis und einen Eigentumsnachweis für das Fahrrad mit. Carbonräder können aufgrund der Materialbeschaffenheit leider nicht codiert werden. Bei E-Bikes muss der Schlüssel für den Akku zum Codiertermin mitgebracht werden.

Warum Codierung?

Die sogenannte F.E.I.N-Codierung wird in den Rahmen Ihres Fahrrades geprägt. Die Codierung lässt sich nicht entfernen und setzt sich aus einer für Sie individuell erstellten Ziffern- und Zahlenfolge zusammen. Anhand der Codierung kann Ihr Fahrrad von der Polizei jederzeit Ihnen zugeordnet werden. Das schreckt Diebe natürlich ab. Zudem kann die Polizei bereits bevor Sie im Fall der Fälle überhaupt eine Diebstahlsanzeige erstattet haben, bei einer Kontrolle feststellen, wenn jemand anderes mit Ihrem Zweirad unterwegs ist. Gute Gründe also das geliebte Zweirad mit der F.E.I.N-Codierung zusätzlich vor Dieben zu schützen.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau