PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen mehr verpassen.

30.07.2021 – 15:33

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: + Drogenfahrt in Gießen + Unfallflucht in Gießen + E-Bike gestohlen + Bei Niesanfall Unfall gebaut + Brand in Garbenteich +

Gießen (ots)

   --

Gießen: Unter Drogen unterwegs

Mit einer Blutentnahme auf der Polizeistation Gießen Süd endete gestern Abend (29.07.2021) die Drogenfahrt eines 30-Jährigen. Eine Streife stoppte den Gießener mit seinem Fiesta in der Grünberger Straße. Erste Konzentrations- und Reaktionstests erhärteten den Verdacht, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein Drogenschnelltest wies ihm die Einnahme von THC nach. Im Anschluss an die Blutentnahme durfte er die Wache wieder verlassen.

Gießen: Unfallflucht in der Marktlaubenstraße -

Rund 4.500 Euro Schaden beklagt der Fahrer eines Porsche nach einer Unfallflucht am Donnerstag (29.Juli) zwischen 18.05 Uhr und 19.00 Uhr in der Marktlaubenstraße. Als der Besitzer zu seinem schwarzen Porsche 944 S zurückkam, war dieser auf der vorderen, linken Seite beschädigt. Der Unbekannte fuhr davon, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Gießen: E-Bike verschwunden -

Mit einem rund 1.400 Euro teuren E-Bike machten sich Fahrraddiebe im Alten Wetzlarer Weg auf und davon. Das anthrazit-blaue Mountainbike der Marke Telefunken stand zwischen Dienstagabend (27.07.2021), gegen 20.00 Uhr und Donnerstagnachmittag (29.07.202), gegen 16.00 Uhr in dem Hinterhof der Hausnummer 80. Hinweise zu den Dieben oder zum Verbleib des E-Bikes nimmt die Gießener Polizei unter Tel.: (0641) 7006-3555 entgegen.

Buseck - A480: Niesanfall endet im Wildzaun -

Ein demolierter Opel sowie ein beschädigter Leitpfosten und ein umgefahrener Wildzaun, das ist die Bilanz eines Unfalls auf der A480 bei Buseck. Der Opelfahrer war gestern Morgen (29.07.2021), gegen 07.30 Uhr im Baustellenbereich in Richtung Reiskirchen unterwegs. Durch einen Niesanfall verlor der im Landkreis Waldeck-Frankenberg wohnende 59-Jährige die Kontrolle über seinen Vivaro und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Transporter überfuhr einen Leitpfosten und beschädigte einen Wildschutzzaun. Der Unfallfahrer blieb unverletzt. Da der Opel nicht mehr fahrbereit war, musste er von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro.

Pohlheim-Garbenteich: Brand greift auf Dachstuhl über -

Heute am späten Vormittag (30.07.2021) rückten Feuerwehr und Polizei zu einem Brand in den Admonter-Ring aus. Gegen 11.40 Uhr gingen die ersten Notrufe auf der Rettungsleitstelle ein. An einer Doppelhaushälfte brannte die Garage und eine Scheune. Die Flammen griffen auch auf den Dachstuhl des Gebäudes über. Die Brandbekämpfer löschten das Feuer. Angaben zur Brandursache können momentan noch nicht gemacht werden. Zum Brandzeitpunkt befanden sich keine Menschen in den Gebäuden. Verletzte wurden der Polizei bis jetzt nicht gemeldet.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0611-327663040

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Gießen
Weitere Storys aus Gießen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen