Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

21.10.2019 – 15:54

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Pressemeldung vom 21.10.2019: Gießen: Brand im Studentenwohnheim - Kripo sucht Zeugen

Gießen (ots)

Im Gießener Eichendorffring hat ein Unbekannter am Sonntagmorgen offenbar einen Brand gelegt. Vermutlich begab sich der Täter unbemerkt in das Wohnheim und legte mehrere Rollen Toilettenpapier in einen Backofen. Anschließend stellte er den Backofen an und flüchtete in unbekannte Richtung. Mehrere Bewohner nahmen wenig später Brandgeruch wahr und löschten kurz danach den Brand.

Der Schaden, der auch durch die Rauchentwicklung entstand, liegt bei mehreren hundert Euro. Ein Verfahren wegen Verdacht der schweren Brandstiftung wurde eingeleitet.

Die Polizei sucht dazu Zeugen: Wer hat am letzten Sonntag, gegen 08.30 Uhr, im Bereich des Studentenwohnheims verdächtige Personen gesehen.

Bereits am 12.09.2019 (Donnerstagmorgen) kam es in der Nähe zu einem ähnlichen Vorfall. Hier hatten Unbekannte Flyer und Textilsachen in eine Waschtrommel gelegt und angezündet. Aufgrund der unmittelbaren Nähe der beiden Bereiche des Studentenwohnheims ist es wahrscheinlich, dass die Taten von einer Person bzw. einer Personengruppe begangen wurden.

Die Kripo sucht daher Zeugen, die Hinweise dazu geben können. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Jörg Reinemer Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen