Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-MI: Vier Schwerverletzte nach Verkehrsunfall auf B 239

Lübbecke (ots) - Am Donnerstagvormittag hat sich in Lübbecke ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

24.04.2019 – 16:02

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Pressemeldungen vom 24.04.2019: Buseck: Dumm gelaufen - Kennzeichen führt zum Fahrer

Gießen (ots)

Ein 33 - Jähriger aus Pohlheim kommt offenbar für eine Unfallflucht auf der A 5 bei Buseck in Frage. Der Fahrer eines Opel Vectra war, so die bisherigen Ermittlungen, am Mittwoch, gegen 01.30 Uhr, auf der A5 in Richtung Kassel unterwegs. Zwischen den beiden Anschlussstellen Fernwald und Reiskirchen fuhr er offenbar auf das Heck eines Kleinlasters auf. Der 19 - Jährige Fahrer aus Rumänien verlor in der Folge die Kontrolle über den Transporter und prallte gegen die Schutzplanke. Der mutmaßliche Verursacher, der Fahrer des Opel Vectra, fuhr dann aber einfach davon. Dumm war nur, dass das vordere Kennzeichen bei dem Aufprall verloren ging.

Die dann eingeleiteten Ermittlungen führten schnell zu dem mutmaßlichen Fahrer. Der 33 - Jährige Mann musste mit zur Blutentnahme. Ein erster Alkoholtest ergab einen Wert von 3,3 Promille.

Gegen ihn wird nun wegen Verdacht der Unfallflucht und der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Hinweise bitte an die Polizeiautobahnstation in Butzbach unter der Rufnummer 06033 - 7043 5010.

Jörg Reinemer Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen