Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Pressemeldung der Polizeiinspektion Zweibrücken vom 14.07.2018 Verhinderte Trunkenheitsfahrten

Zweibrücken (ots) - Zweibrücken/Verhinderte Trunkenheitsfahrten

Am frühen Samstagmorgen, 14.07.2018, zwischen 01.35 Uhr und 01.45 Uhr wurden auf dem Parkplatz Geschwister-Scholl-Allee/Dr.-Ehrensberger-Straße zwei junge Männer kontrolliert, die dort ihre PKW zum Parken abgestellt hatten und feiern wollten. Beide Personen waren augenscheinlich alkoholisiert, was durch jeweilige Atemalkoholtests nachgewiesen wurde. Um eine anschließende Trunkenheitsfahrt zu verhindern, wurden die Fahrzeugschlüssel präventiv sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332/976-0
pizweibruecken@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens

Das könnte Sie auch interessieren: