Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Pressemeldung der Polizeiinspektion Zweibrücken vom 14.07.2018

Zweibrücken (ots) - Zweibrücken/Verkehrsunfallflucht

Am Freitag, 13.07.2018, 13.50 Uhr beschädigte ein LKW mit Kranaufbau, französische Zulassung die Durchfahrtsbeschränkung in der Gottlieb-Daimler-Straße, Höhe A.T.U. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 1000.- Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Der Unfall wurde durch eine Zeugin beobachtet und der Polizei gemeldet. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem LKW, dessen Kennzeichen bekannt ist, verlief ergebnislos. Die Gottlieb-Daimler-Straße wurde durch die UBZ Zweibrücken bis Montag voll gesperrt. Wer hat den Unfall beobachtet bzw. kann Angaben zum Fahrzeugführer machen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Zweibrücken per Email (pizweibruecken@polizei.rlp.de) oder unter der Rufnummer 06332/976-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332/976-0
pizweibruecken@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens

Das könnte Sie auch interessieren: