Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Pressemeldungen vom 06.08.2018: Hund aus Auto gerettet - Auto nicht gefunden - Diebstahl am von Warnbaken - 17-Jähriger fährt auf Kofferraum mit und zieht sich erhebliche Verletzungen zu

Gießen (ots) - Gießen: Scheibe eingeschlagen

Im August-Balzer-Weg hat die Feuerwehr am Sonntagmittag die Scheibe eines Nissan X-Trail eingeschlagen. Ursächlich dafür war ein Hund, der bei den hohen Temperaturen in dem Auto eingeschlossen war. Unmittelbar nach der gewaltsamen Öffnung des Autos kam der Besitzer dazu. Eine Strafanzeige wurde jedoch trotzdem erstattet. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Hungen: Polizei dein Freund und Helfer

Einem Hungener konnten Polizeibeamte der Station in Grünberg am Sonntagnachmittag unbürokratisch helfen. Der 82 - Jährige Autofahrer hatte seinen PKW in Hungen abgestellt und dann offenbar etwas "tiefer in ein Glas" geschaut. Als er später nach seinem Fahrzeug suchte, war es nicht mehr an der von ihm vermuteten Stelle. Er rief bei der Polizei an. Eine Streife fand den gesuchten Opel wenig später in der Bitzenstraße. Der Autofahrer bedankte sich mehrfach bei den Beamten.

Lich: Absperrbaken in der Nähe des Waldschwimmbades entwendet

Auf mehrere Warnbaken sowie fünf Warnlampen hatten es Diebe zwischen Freitagabend und Samstagmorgen in der "Alte Gießener Straße" abgesehen. Die Absperrschilder waren für den am Wochenende stattfindenden Triathlon aufgestellt worden. Der Wert liegt bei etwa 1.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Buseck: Quad entwendet

Ein Quad der Marke "Explorer wurde am Samstag, gegen 04.40 Uhr, in der Beethovenstraße in Oppenrod entwendet. Die Unbekannten hatten offenbar das Lenkradschloss beschädigt und das Fahrzeug von einem Hofgrundstück weggefahren. Der Wert des entwendeten Quads mit dem Kennzeichen GI-MN36 liegt bei etwa 4.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Fernwald: Pedelec entwendet

Mit einem schwarzweißen Pedelec der Marke Kreidler sind Unbekannte am Sonntag, zwischen 02.00 und 10.00 Uhr, in der Graudornstraße in Albach davongefahren. Das elektronisch betriebene Fahrrad der Marke Kreidler war dort vor einem Sportheim abgestellt. Der Wert liegt bei etwa 2.200 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Außenspiegel abgetreten

In der Sudetenlandstraße hat ein Unbekannter am Sonntagnachmittag gleich an zwei Fahrzeugen die Außenspiegel beschädigt. Der Vandale hatte damit einen Schaden von mehreren hundert Euro verursacht. Betroffen davon waren ein VW Golf und ein Skoda. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gießen: Handtasche entwendet

Sehr leicht hatten es Langfinger am Sonntag, zwischen 10.00 und 11.00 Uhr, auf einem Flohmarkt in der Gottlieb-Daimler-Straße. Die Unbekannten hatten einen dort geparkten VW Jetta geöffnet und von der Rückbank eine Handtasche entwendet. Zeugen fanden die Handtasche später wieder. Die Geldbörse mitsamt Bargeld und verschiedenen Ausweisen blieb jedoch verschwunden. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Diebe haben es auf Kaffeekasse abgesehen

In der Nacht zum Samstag waren Einbrecher in der Rheinfelser Straße in Lützellinden zugange. Die Unbekannten hatten ein Fenster eines Firmengebäudes aufgebrochen und anschließend mehrere Innenräume durchsucht. Aus einem Rollcontainer, der ebenfalls aufgebrochen wurde, entwendeten die Diebe die Kaffeekasse. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Rabenau: Grillhütte aufgebrochen

Aus einer Grillhütte bei Geilshausen haben Langfinger eine Kirmesbank mitgehen lassen. Die Täter hatten eine Tür aufgebrochen und den Innenraum durchsucht. Der Diebstahl wurde am Samstagmittag festgestellt. Vermutlich hatten die Diebe in den Tagen zuvor zugeschlagen. Der angerichtete Schaden liegt bei mehreren hundert Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Hungen: Test ergibt einen Wert von 2,2 Promille

Nach einer Kontrolle, die am Samstag, gegen 21.15 Uhr, in der Ezetilstraße in Hungen durchgeführt wurde, musste ein 45 - jähriger Autofahrer mit zur Blutentnahme. Zuvor hatte es sich herausgestellt, dass ein Alkoholtest bei dem Autofahrer 2,2 Promille ergab. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Verkehrsunfälle:

Linden/A45: Hoher Schaden und 2 Schwerverletzte nach Unfall

Sachschaden in Höhe von 14.000 Euro und ein Schwerverletzter hinterließ ein Unfall am Samstagvormittag (03. August) auf der Autobahn (A45) zwischen dem Gambacher und Gießener Süd-Kreuz . Ein 56-jähriger Fahrer aus dem Märkischen Kreis fuhr mit seinem Kraftrad auf dem linken Fahrstreifen der A45 und stieß aus unbekannter Ursache mit einem Ford Transit eines 66-Jährigen zusammen, der mit seinem Kleinbus auf der rechten Fahrspur unterwegs war. Der Fahrer des Motorrades und seine 61-jährige Beifahrerin verletzten sich schwer und mussten durch Rettungsfahrzeuge in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Hinweise bitte an die Autobahnpolizei in Butzbach unter 06033/70435010.

Gießen: Zwei Leichtverletzte nach Unfall im Wiesecker Weg

Eine 58-jährige Polofahrerin aus Gießen fuhr mit ihrem Auto m Freitagabend, 03. August, gegen 19.00 Uhr auf den Wiesecker Weg von der Marburger Straße kommend in Richtung Dürerstraße. Plötzlich fuhr eine an der Bushaltestelle stehende 58-jährige Fahrerin aus Wetzlar mit ihrem Polo in den fließenden Verkehr ein und stieß mit dem Auto der Gießenerin zusammen. Beide Fahrerinnen verletzten sich leicht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 6500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641/7006-3755.

Pohlheim: Betrunkener baut Unfall und haut ab

Vermutlich erheblich alkoholisiert war am Samstagabend, 04. August, gegen 22.20 Uhr ein 70-jähriger Renault-Fahrer aus dem Landkreis Waldeck Frankenberg, der mit seinem Clio auf der Landesstraße 3129 von Lich kommend in Richtung Gießen unterwegs war. Beim Durchfahren des Kreisverkehrs im Ortsteil Garbenteich überfuhr der 70-jährige die Verkehrsinsel und flüchtete zunächst. Aufgrund eines geplatzten Reifens hielt der Clio-Fahrer nach 800 Metern notgedrungen an. Eine alarmierte Polizeistreife stellte bei dem Fahrer Atemalkohol fest. Ein freiwillig durchgeführter Test ergab fast 2,5 Promille. Die Ordnungshüter brachten den Betrunkenen zwecks Blutprobenentnahme zur Wache und stellten den Führerschein sicher. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Pohlheim: 17-jähriger fährt auf Kofferraum mit

Offenbar durch jugendlichen Leichtsinn bezahlte ein 17-Jähriger auf Pohlheim nach einem Unfall am Samstagabend, 04. August, um 21.30 Uhr, mit schweren Kopfverletzungen. Der junge Pohlheimer saß als "Mitfahrer" auf dem Kofferraumdeckel eines BMW, dessen 18-jähriger Fahrer mit seinem Auto in Richtung Ludwigstraße unterwegs war. Der Mitfahrer sprang während der Fahrt von dem Fahrzeug seines Freundes ab und stürzte zu Boden. Dabei verletzte sich der 17-Jährige schwer am Kopf. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Grünberg: Auffahrunfall fordert 7500 Euro Schaden

Am 05.08.2018, gegen 20.00 Uhr, hielt ein 27-jähriger Fahrer mit seinem Vito an einer rot zeigenden Ampel in der Gießener Straße. Eine nachfolgende 46-jährige Wiesbadenerin in einem grauen Touran bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Das Fahrzeug der 46-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Reiskirchen: Mit fast 2,4 Promille von Fahrbahn abgekommen

In einer Rechtskurve kam ein 40-jähriger Touran-Fahrer aus Fernwald am Samstagvormittag, 04. August, gegen 08.20 Uhr in der Bänningerstraße von der Grünberger Straße kommend von der Straße ab. Der offensichtlich alkoholisierte Fernwälder war mit seinem Auto zu schnell unterwegs und kollidierte gegen einen Grundstückszaun der dort ansässigen Firma. Eine Krankenwagenbesatzung brachte den leichtverletzten Fahrer in ein Krankenhaus. Ein Arzt führte bei dem Verletzten eine Blutprobe durch. Die Polizei stellte den Führerschein des Betrunkenen sicher.

Unfallfluchten:

Gießen: Parkrempler haut ab

Der durch eine Unfallflucht rechtsseitig beschädigte schwarze Hyundai stand nur 30 Minuten auf einem Parkplatz der Alicenstraße. Der Verursachte streifte den Hyunday vermutlich bei einem Parkmanöver im Bereich der Beifahrertür und flüchtete anschließend, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von 1200 Euro zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Linden: BMW-Kombi beschädigt

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Sonntag, 05. August, in der Zeit von 15.00 Uhr bis 19.30 Uhr einen auf dem Schotterweg "Hinter der Schleenhecke" abgestellten silberfarbenen BMW-Kombi hinten an der Stoßstange.. Der Sachschaden wird auf 900 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Unbekannter touchiert grauen Passat

Einen Sachschaden in Höhe von 1000 Euro hinterließ am 04.08.2018 in der Zeit von 00.30 Uhr - 06.30 Uhr ein unbekannter Verkehrsteilnehmer an einem in der Frankfurter Straße geparkten grauen Passat-Kombi. Der Fahrer des VW stellte mehrere Beschädigungen im Bereich des linken Außenspiegels und des Kotflügels. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Jörg Reinemer Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

Das könnte Sie auch interessieren: