Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

04.06.2018 – 16:05

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Pressemeldung vom 06.04.2018: Biebertal: Haftbefehl gegen 19-Jährigen erlassen

Gießen (ots)

Gemeinsame Pressemitteilung

der Staatsanwaltschaft Gießen, Marburger Straße 2, 35390 Gießen, stellvertretender Pressesprecher: Staatsanwalt Rouven Spieler, Tel.: 0641/934-3321, E-Mail: rouven.spieler@sta-giessen.justiz.hessen.de ,

und des

Polizeipräsidiums Mittelhessen, Pressestelle, Ferniestraße 8, D-35394 Gießen Telefon: (0641) 7006 (0) - 2040 Fax: (0641) 7006 - 2041, E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de Pressesprecher: Jörg Reinemer

Pressemeldung vom 06.04.2018:

Biebertal: Haftbefehl gegen 19-Jährigen erlassen

Nach einer versuchten Brandlegung und einer versuchten Nötigung wurde ein 19-jähriger somalischer Asylbewerber am Samstagmittag in Rodheim-Bieber durch eine Streife festgenommen. Der Verdächtige wurde am Sonntag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Gießen beim zuständigen Amtsgericht vorgeführt. Es wurde ein Haftbefehl gegen ihn erlassen.

Der 19-Jährige hatte offenbar gegen 12.00 Uhr auf einem Parkplatz, der sich am Ortseingang von Rodheim-Bieber an der Landesstraße 3286 befindet, versucht, einen Milchtankanhänger anzuzünden. Offenbar hatte er Unterlegkeile in Brand gesetzt. Durch Zeugen verständigte Polizeibeamte konnten den Brand wenig später löschen und den Verdächtigen in Tatortnähe festnehmen. Nach seiner Festnahme drohte der 19-Jährige damit, schwerwiegende Straftaten zu begehen.

Die weiteren Ermittlungen dauern derzeit an.

Weitere Auskünfte behält sich die Staatsanwaltschaft Gießen vor.

Staatsanwalt Rouven Spieler, stellvertretender Pressesprecher

Jörg Reinemer Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell