Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Osthessen mehr verpassen.

20.04.2020 – 03:18

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Pressemitteilung der Pst. Fulda

Fulda (ots)

Verkehrsunfallflucht/ 1000,- Euro Fremdschaden / Zeugen gesucht

Am Samstag, dem 18.04.2020, 13.10 Uhr befuhr ein 19-jähriger junger Mann aus Fulda mit seinem PKW, einem BMW 325 D, in Künzell den Edelzellerweg aus Richtung Edelzell kommend in Richtung Turmstraße/Oberer Ortesweg. Vor dem PKW des jungen Mannes fuhr ein gelber LKW bis 3,5 t, ein VW Crafter,

In Höhe des Kreuzungsbereiches Edelzeller Weg Ecke Turmstraße mussten beide Fahrzeuge aufgrund rotlichtzeigender Lichtzeichenanlage anhalten. Nach Angaben des 19-Jährigen sei der gelbe LKW trotz Rotlicht plötzlich losgefahren. Kurz darauf habe er wieder abgebremst und fuhr rückwärts, wo er im weiteren Verlauf gegen den stehenden PKW des 19-Jährigen prallte. Zunächst stiegen zwei männlichen Insassen des LKW`s zwar aus, begutachteten aber nur kurz das eigene Fahrzeug, stiegen anschließend wieder ein und flüchteten in Richtung Turmstraße..

An dem BMW des 19-Jährigen entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000,- Euro. Die Polizei sucht nun Zeugen die nähere Hinweise geben könnten. Diese können sich bei der Polizeistation Fulda unter der Telefonnummer 0661-105 0 melden.

Gefertigt: Polizeistation Fulda, PHK`in Schmitt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen