Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke

08.07.2019 – 12:34

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Fahrraddiebstähle: Öffentlichkeitsfahndung bringt ersten Erfolg

Minden (ots)

Nach dem Fund dreier mutmaßlich gestohlener Fahrräder in der Bachstraße hat sich zwischenzeitlich der Eigentümer eines der Räder bei der Polizei gemeldet.

Der Mann gab an, dass ihm sein schwarzes Rad der Marke Bulls Anfang Juni in der Hellingstraße entwendet wurde. Hier hatte er es im Bereich der Poststraße über Nacht an einer Straßenlaterne angeschlossen. Eine Anzeige hatte er seinerzeit nicht erstattet, war jetzt aber durch den Aufruf der Polizei samt der Veröffentlichung eines Fotos in den Medien auf den Fund aufmerksam geworden.

Wie bereits berichtet, stehen drei Jugendliche im Alter von 16 bis 17 Jahren im Verdacht, in den vergangenen Wochen mehrere Fahrraddiebstähle, unter anderem an der Radstation, verübt zu haben. Einer der Verdächtigen erklärte nun bei seiner Befragung gegenüber den Ermittlern, dieses Rad entwendet zu haben.

Die von den Beamten gesuchten Besitzer der beiden anderen Fahrräder, ein silbergelbes Mountainbike mit der Beschriftung "Iron Track" und ein blaues Mountainbike mit der Aufschrift "Suntrack", haben sich bisher nicht bei der Polizei gemeldet. Sie werden gebeten, sich ebenfalls mit den Ermittlern unter Telefon (0571) 88660 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de


Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell