PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Minden-Lübbecke mehr verpassen.

25.09.2018 – 11:57

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: 85-Jähriger nach Unfall auf der L 770 schwerverletzt

POL-MI: 85-Jähriger nach Unfall auf der L 770 schwerverletzt
  • Bild-Infos
  • Download

Stemwede-Twiehausen, Bünde (ots)

Am Montagvormittag ereignete sich auf der Kreuzung Alter Postweg (L 770)/ Twiehauser Straße in Stemwede-Twiehausen ein Verkehrsunfall, hierbei erlitten beide Fahrzeugführer Verletzungen.

Ein 85-jähriger Bünder befuhr gegen halb zehn mit seinem Mercedes die Twiehauser Straße aus Richtung Oppendorf kommend. Zeitgleich war ein 52-jähriger Audi-Fahrer aus Steinfeld (Landkreis Oldenburg) auf der Straße Alter Postweg (L 770) in Richtung Espelkamp unterwegs. Als der Bünder die Kreuzung geradeaus überqueren wollte, kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Die alarmierten Rettungskräfte mussten den 85-Jährigen aus seinem Pkw bergen. Der Mann kam umgehend ins Krankenhaus nach Lübbecke. Der leichter verletzte 52-jährige Steinfelder wurde ebenfalls mit einem Rettungswagen zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Durch die Wucht der Kollision lösten die Airbags an den Fahrzeugen aus. Während der Mercedes in den Straßengraben geschleudert wurde, prallte der Audi gegen die Verkehrszeichen auf einer Mittelinsel. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Neben der Polizei und dem Rettungsdienst waren auch ein Notarzt und die Feuerwehr zur Unfallstelle ausgerückt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell