PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Recklinghausen mehr verpassen.

25.11.2020 – 14:17

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Dorsten/Haltern am See/Herten: Unfallfluchten

Recklinghausen (ots)

Dorsten:

Einen Sachschaden in Höhe von ungefähr 1000 Euro hinterließ ein unbekannter Verursacher bei einer Unfallflucht am Wulfener Markt. Ein geparkter, schwarzer Toyota Yaris wurde dabei am Dienstag zwischen 10 und 18:00 h beschädigt. Der Verursacher hat sich nicht gemeldet.

Haltern am See:

Mit einem Sachschaden in Höhe von 1500 Euro fand ein Fahrer seinen grauen Hyundai an der Lohausstraße vor. Er hatte den Wagen um 13.00 h unbeschädigt dort geparkt, um 14.00 h hatte der Wagen einen Unfallschaden in Höhe von ungefähr 1500 Euro. Der Verursacher flüchtete vom Unfallort.

Herten:

An der Beethovenstraße wurde zwischen Montagnachmittag und Dienstagmorgen ein geparkter, weißer VW Transporter beschädigt. Der Schaden, der dabei entstanden ist, wird auf 1500 Euro geschätzt.

Hinweise zu den Verkehrsunfallfluchten in Bottrop, Dorsten, Gladbeck, Haltern am See und Marl erbittet das Verkehrskommissariat in Gladbeck unter 0800 2361 111. Hinweise zu den Verkehrsunfallfluchten in Castrop-Rauxel, Datteln, Herten, Oer-Erkenschwick, Recklinghausen und Waltrop erbittet das Verkehrskommissariat in Herten unter 0800 2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen