PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Recklinghausen mehr verpassen.

23.11.2020 – 14:27

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Einbrüche

Recklinghausen (ots)

Bottrop:

Zwischen Freitag und Samstag ist an der Ziegelstraße in eine Wohnung eingebrochen worden. Die Täter hebelten ein Fenster auf, durchsuchten die Räume und entkamen unerkannt. An einer Nachbarwohnung hebelten Unbekannte ebenfalls an der Tür, gelangten aber nicht in die Wohnräume, weil die Tür mit einem Mehrfachriegel gesichert war.

Im Gewerbepark wurden am Sonntagabend aus mehreren Baustellenfahrzeugen der Kraftstoff abgezapft. Zeugen konnten erkennen, dass einer der Täter mit einem Jogginganzug bekleidet war. Die Täter waren zuvor auf das Gelände eingebrochen. Die Tatzeit kann auf ca. 22.50 Uhr eingegrenzt werden.

Castrop-Rauxel:

Am Kirchhof gelangten Einbrecher am Freitagnachmittag über ein aufgehebeltes Fenster in eine Wohnung. Sie nahmen eine Steighilfe, um an das Fenster im Obergeschoss zu gelangen. Nachdem sie in die Zimmer eingedrungen waren, durchsuchten die Unbekannten die Räume und nahmen Geld mit.

Haltern am See:

Auf der Holtwicker Straße sind unbekannte Täter zwischen Samstag- und Sonntagmittag in ein Schulgebäude eingebrochen. Sie zerstörten eine Glasscheibe und verschafften sich so Zugang ins Foyer. Gestohlen wurde offenbar nichts, allerdings wurden zwei Bildschirmne und zwei Deckenuhren beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben.

Herten:

Am Samstag wurden am Grödener Weg zwei junge Frauen und ein Mann beobachtet, die um 12.38 h versuchten, ein Fenster aufzuhebeln. Als das Trio entdeckt wurde, flüchtete es. Eine der jungen Frauen hatte schwarze Haare und war dunkel gekleidet. Kurz danach fuhr ein Auto aus der Siedlung.

Recklinghausen:

Gegen 20:45 h beobachtete eine Frau am Freitag zwei Männer, die sich an einem Fenster ihrer Wohnung zu schaffen machten. Die Frau kam gerade nach Hause zurück. Als die Männer die Rückkehrerin bemerkten, flohen sie aus der Einfahrt. Die Täter werden als ca. 18 Jahre alt und schlank bzw. schmächtig beschrieben. Beide waren komplett dunkel bekleidet. Am Samstag im Laufe des Tages wurde eine Scheibe der Wohnung der Frau eingeschlagen. Anscheinend wurde nichts gestohlen.

An der Overbergstraße kam es am Freitag im Laufe des Tages zu einem Wohnungseinbruch. Die Unbekannten brachen ein Fenster auf und durchsuchten die Zimmer. Was sie mitgenommen haben, muss noch geklärt werden.

Einbrecher drangen an der Hochstraße in eine Wohnung ein, nachdem sie über ein Vordach auf den Balkon gelangt waren und dort die Tür aufgebrochen haben. Sie durchwühlten alles und nahmen Bargeld und einen Safe mit. Sie entkamen unerkannt. Der Einbruch wurde am Sonntag bemerkt.

Zeugen werden gebeten, sich beim Fachkommissariat zu melden (0800 2361 111).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen