Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Recklinghausen mehr verpassen.

21.06.2019 – 16:00

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Unfallfluchten

Recklinghausen (ots)

Bottrop:

Am Mittwochabend zwischen 18.15 h und 22.10 h ist ein geparkter, weißer VW Golf auf einem Parkplatz an der Straße "Am Vorthbach" so stark beschädigt worden, dass ein Sachschaden in Höhe von 3000 Euro entstanden ist. Ein Verursacher hat sich nicht gemeldet.

Dorsten:

Einen Sachschaden in Höhe von 1000 Euro hinterließ ein unbekanntes Fahrzeug an einem geparkten, weißen VW Golf. Der Wagen stand am Freitagmorgen zwischen 09.15 h und 09.45 h an der Händelstraße auf einem REWE-Parkplatz. Der Verursacher kümmerte sich nicht um den Schaden und flüchtete.

Marl:

Am Freitag ist um kurz nach 03.00 h ein Auto auf der Paul-Baumann-Straße von der Fahrbahn abgekommen und gegen ein Schild und einen Baum geprallt. Zeugen hörten den Aufprall und verständigten Rettungsdienst und Polizei. Als diese am Unfallort ankamen, war der Fahrer verschwunden. Die Ermittlungen, wer den Wagen gefahren hat, dauern an. Der Sachschaden wird auf 8300 Euro geschätzt.

Hinweise zu den Verkehrsunfallfluchten in Bottrop, Dorsten, Gladbeck, Haltern am See und Marl erbittet das Verkehrskommissariat in Gladbeck unter 0800 2361 111. Hinweise zu den Verkehrsunfallfluchten in Castrop-Rauxel, Datteln, Herten, Oer-Erkenschwick, Recklinghausen und Waltrop erbittet das Verkehrskommissariat in Herten unter 0800 2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen