Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Stuttgart

13.05.2019 – 14:25

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: 15-Jährigen ins Gesicht geschlagen

Plochingen (ots)

Ein 19- und ein 38-Jähriger haben am Samstagabend (11.05.2019) gegen 20.35 Uhr einem 15-Jährigen in einer Regionalbahn von Stuttgart in Richtung Geislingen (Steige) mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es zuvor zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den beiden volljährigen Personen, welche von einem Fußballspiel kamen und dem minderjährigen Volksfestbesucher. Alarmierte Beamte der Bundes- und Landespolizei ließen daraufhin den Zug in Plochingen anhalten und nahmen den Sachverhalt auf. Durch die Schläge platzte die Lippe des 15-Jährigen auf und ein Zahn lockerte sich. Er wurde im Anschluss durch seine erziehungsberechtigte Mutter abgeholt. Die beiden deutschen Staatsangehörigen müssen nun mit einem Strafverfahren wegen des Verdachts der gefährlicher Körperverletzung rechnen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Daniel Kroh
Telefon: 0711 / 55049 - 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart