Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Polizei sucht unbekannte Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

16.01.2019 – 13:00

Polizei Hagen

POL-HA: Ohne Führerschein unterwegs - Personalienschwindel fliegt auf

Hagen (ots)

Am Mittwoch, 16.01.2019, fiel einer Streifenwagenbesatzung gegen 09:40 Uhr ein Fiat auf. Sein Frontscheinwerfer war defekt. Bei einer anschließenden Kontrolle forderten die Beamten den Fahrer auf, seinen Führerschein vorzuzeigen. Der Hagener nannte einen Namen und behauptete, seinen Führerschein und alle Ausweisdokumente an seiner Arbeitsstätte vergessen zu haben. Das Fahrzeug gehöre seinem Bruder. Den Polizisten erschien die Geschichte seltsam. Sie boten dem 23-Jährigen an, gemeinsam zu seiner Arbeitsstelle zu fahren, um hier die Personalien bestätigen zu lassen. Auf dieses Angebot ging der Mann nicht mehr ein, da seine Lüge aufzufliegen drohte. Er gab zu, sich für seinen Bruder ausgegeben zu haben. Der Hagener selbst ist seit fast einem Jahr nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis. Er muss jetzt mit einer Anzeige rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Sebastian Hirschberg
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung