Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

27.12.2018 – 13:00

Polizei Hagen

POL-HA: Zwei junge Männer verletzen sich bei Auseinandersetzung mit Messer

Hagen (ots)

Am Mittwoch rückte die Polizei um 05.15 Uhr zu einem Einsatz in der Straße Am Hauptbahnhof aus. Dort sollten zwei Personengruppen in eine körperliche Auseinandersetzung geraten sein. Als die Polizei eintraf, hatte sich die Lage bereits wieder beruhigt. Ein 22-jähriger Mann sowie ein 21-jähriger Mann wiesen Schnittverletzungen an ihren linken Unterarmen auf. Sie wurden vorsorglich einem Krankenhaus zugeführt. Ein 23-Jähriger versuchte, ein Messer zu verbergen. Er musste die Beamten zur Wache begleiten. Alle Beteiligten machten unterschiedliche Angaben zur Sache. Die Kriminalpolizei muss den genauen Tathergang nun ermitteln. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1510
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Hagen