Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mönchengladbach

10.03.2019 – 18:26

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Sturmtief Eberhard hielt Polizei und Feuerwehr in Atem

Mönchengladbach (ots)

Die letzten Ausläufer des Sturms ziehen noch durch, da zieht die Polizei eine erste vorsichtige Bilanz von mehr als 100 Einsätzen:

Die gute Nachricht vorweg: nach derzeitigem Kenntnisstand wurde niemand verletzt. Allerdings verursachte der Sturm hohen Sachschaden, der noch nicht zu beziffern ist. Umstürzende Bäume, abgebrochene Äste, beschädigte Fahrzeuge, reihenweise umgefallene Bauzäune, viele herunterfallende Dachziegel ließen die Notrufe nicht still stehen. Unzureichend gesicherte Gegenstände flogen durch die Straßen. Völlig unverständlich - einige Unvernünftige gingen bei dem Wetter sogar im Park spazieren. Die Polizei warnt ausdrücklich vor diesem lebensgefährlichen Verhalten bei solchem Wetter.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Leitstelle

Telefon: 02161/29 20 145
Fax: 02161/29 20 119
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mönchengladbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach