Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

10.03.2019 – 09:49

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Handtaschenräuberin biss und schlug um sich

Mönchengladbach (ots)

Am Samstagabend, gegen 19:30 Uhr, kam es zu einem Handtaschenraub am Marienplatz in Rheydt. Eine 34-jährige Räuberin entriss einer 48-jährigen Frau aus Odenkirchen die Handtasche und versuchte zu flüchten. Die Geschädigte lief hinter der Täterin her und machte lautstark auf sich aufmerksam. Daraufhin kamen Passanten zu Hilfe und überwältigten die Räuberin. Diese biss und schlug um sich. Trotzdem gelang es mit vereinten Kräften, die Frau fest zu halten, bis die Polizei eintraf. Hierbei wurde ein 50-jähriger Odenkirchener und eine 20- jährige Rheydterin leicht verletzt. Die Räuberin wurde festgenommen und dem Polizeigewahrsam zugeführt. Sie stand deutlich unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen. Die Frau aus Rheydt ist wegen ähnlicher Delikte bereits auffällig geworden. Die Handtasche konnte der Geschädigten zurückgegeben werden.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Leitstelle

Telefon: 02161/29 20 145
Fax: 02161/29 20 119
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mönchengladbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach