Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Borken mehr verpassen.

02.09.2019 – 16:26

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau-Epe - Radfahrer flüchtet nach Unfall

Gronau-Epe (ots)

Am Freitag befuhr ein 61 Jahre alter Fahrradfahrer aus Gronau gegen 20.30 Uhr den Radweg des Riekenhofwegs in Richtung Gronau. Ca. 50 m vor der Unterführung der B 54 kam ihm ein Fahrradfahrer entgegen, der freihändig fuhr und etwas in sein Smartphone tippte. Als er in Höhe des 61-Jährigen war, machte er plötzlich einen Schlenker und berührte diesen dabei. Der 61-Jährige stürzte in den Straßengraben und der andere Fahrradfahrer fuhr gegen einen Weidezaun. Er fuhr dann weiter, obwohl ihn der leicht verletzte 61-Jährige zum Warten aufgefordert. Dessen Verletzung musste im Krankenhaus behandelt werden.

Der Unfallflüchtige ist ca. 18 bis 20 Jahre alt, dunkelhaarig und war dunkel gekleidet. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat (02562) 9260.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken