Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

15.02.2019 – 14:02

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Bei Auffahrunfall verletzt

Borken (ots)

Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von circa 13.000 Euro - so lautet die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstag in Borken ereignet hat. Eine 26-Jährige Borkenerin war mit ihrem Wagen gegen 15.05 Uhr auf der Westenborkener Straße auf das Fahrzeug eines 34-jährigen Raesfelders aufgefahren. Dieser hatte seinen Wagen vor der Einmündung zur Bocholter Straße abgebremst. Der 34-Jährige und ein sechs Jahre altes Kind im Fahrzeug der 26-Jährigen erlitten leichte Verletzungen; ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung