Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Raub in Kaltenkirchen

Kaltenkirchen(ots) - Am Samstag Morgen, gegen 00.35 Uhr wurden in Kaltenkirchen, gegenüber der AKN-Station Kaltenkirchen, zwei junge Männer (19 und 20 Jahre alt) aus dem Kreis Pinneberg von drei etwa 18-jährigen Männern ausgeraubt. Die Geschädigten waren zu Fuß in Richtung Discothek "Palace" unterwegs als sie von den Tätern aufgefordert wurden, ihre Handys und Geldbörsen heraus zu geben.

Als sie der Aufforderung nicht sofort nachkamen, versetzte einer der Täter dem 20-jährigen Mann eine Kopfnuss. Dem 19-jährigen versetzten die Männer einen Faustschlag ins Gesicht, woraufhin er den Tätern sein Handy aushändigte. Nach der Tat entfernten sich die Täter zu Fuß in Richtung Kaltenkirchen.

Sie konnten wie folgt beschrieben werden:

1. ca. 18 Jahre alt, 1,75 m groß, schwarze, kurze, nach oben gegelte Haare, dunkle Jacke, Südländer

2. ca. 18 Jahre alt, 1,78 m groß, schwarze, nach oben gegelte Haare, dunkle Jacke, Jeans, Südländer

3. ca. 18 Jahre alt, ca. 1,75 m groß, helle Jacke, Ähnlichkeit mit Täter 2

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können. Hinweise bitte an die Kripo Bad Segeberg unter Tel.: 04551-884-0.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: