Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Erkrath: Großbrand der Grundschule Sandheide 1. Meldung

Erkrath (ots) - Die Feuerwehr Erkrath wurde am 01.06.2019 um 21:10 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Schule - ...

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

POL-PDLD: E-Bike unterschätzt

Edenkoben (ots) - Eine Touristengruppe machte am Samstagmorgen gegen 11 Uhr mit geliehenen E-Bikes eine Radtour ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

20.01.2004 – 12:09

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Willingrade/Klein Kummerfeld - Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

    Bad Segeberg (ots)

    Willingrade/Klein Kummerfeld - Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person:

    Am späten Montagabend ist ein 51-jähriger Quickborner bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

    Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr der Quickborner die alte Bundesstraße 205, als er zwischen Willingrade und Klein Kummerfeld einem Tier oder ähnlichem auswich. Im Rahmen dieses Ausweichmanövers kam er mit seinem Pkw Seat zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet infolge von Gegensteuern schließlich nach links und prallte dort gegen einen Baum.

    Der Fahrer musste mit Prellungen und Brüchen in das Friedrich-Ebert- Krankenhaus in Neumünster eingeliefert werden.

    An dem Fahrzeug entstand Totalschaden.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung