Polizei Düsseldorf

POL-D: Versuchtes Tötungsdelikt in Rath im Mai vergangenen Jahres - Düsseldorfer Fall bei Sendung "Aktenzeichen XY-ungelöst" -

Foto des gesuchten Vojislav Nikolic

    Düsseldorf (ots) - Versuchtes Tötungsdelikt in Rath im Mai vergangenen Jahres - Düsseldorfer Fall bei Sendung "Aktenzeichen XY-ungelöst" - Bild hängt als Datei an

Ihre Veröffentlichungen vom 2. Mai 2002

    Im Mai des vergangenen Jahres wurden bei einer Schlägerei drei Männer durch Messerstiche zum Teil schwer verletzt. Einer der Täter stellte sich am nächsten Morgen der Polizei. Sein Komplize ist weiterhin flüchtig. Dieser Düsseldorfer Fall wird in der heutigen Sendung "Aktenzeichen XY-ungelöst" gesendet.

    Am 1. Mai 2002, gegen 3.10 Uhr, schlugen sich vor einer Gaststätte am Rather Broich mehrere Personen. Im Verlauf der Schlägerei wurden drei Männer durch Messerstiche schwer verletzt. Ein 36-jähriger Mann stellte sich am nächsten Tag der Polizei. Gegen ihn wurde seinerzeit Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung erlassen. Der Haftbefehl wurde gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt.

    Der Täter, dem die Messerstiche zugerechnet werden, ist flüchtig. Gegen ihn erließ der zuständige Ermittlungsrichter Haftbefehl wegen versuchten Totschlags. Bei diesem Mann handelt es sich um den 26- jährigen Vojislav Nikolic.

    Vojislav Nikolic ist circa 170 Zentimeter groß und schlank. Er trug dunkle, kurze Haare. Der Tatverdächtige hört auf den Namen Voje.

    Die Staatsanwaltschaft hat für die Ergreifung des Flüchtigen eine Belohnung von 1.500 Euro ausgesetzt.

    Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 11 unter Telefon 0211-8700.


ots-Originaltext: Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: