Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

21.09.2020 – 14:12

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel - Polizei sucht Zeugen nach Auseinandersetzung am Anleger "Willkomm Höft"

Bad Segeberg (ots)

Am vergangenen Freitag (18.09.2020) ist auf dem Anleger "Willkomm Höft" in der Parnaßstraße zu einer Körperverletzung zwischen mehreren Beteiligten gekommen, zu der das Polizeirevier Wedel aktuell nach Zeugen sucht.

Nach bisherigen Erkenntnissen griff eine Gruppe von 10 bis 15 Personen kurz vor 23:00 Uhr vier Geschädigte aus bislang unbekanntem Grund auf dem Anleger an.

Die Täter schlugen auf die Geschädigten im Alter zwischen 18 und 21 Jahren ein und entfernten sich anschließend in unbekannte Richtung.

Die Fahndung nach den Flüchtigen verlief bislang erfolglos.

Ein 18-Jähriger verlor kurzzeitig das Bewusstsein. Rettungskräfte brachten den Verletzten vorsorglich in ein Hamburger Krankenhaus. Die weiteren Geschädigten blieben leicht verletzt.

Zu den Tätern ist bisher lediglich bekannt, dass es sich vermutlich um Minderjährige gehandelt haben dürfte.

Das Polizeirevier Wedel hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen.

Die Beamten bitten um Hinweise von Zeugen zum Tatgeschehen und zur weiteren Fluchtrichtung der Unbekannten.

Etwaige Beobachtungen bitten die Ermittler unter 04103 5018-0 mitzuteilen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Beliebte Storys
Beliebte Storys
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg