Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

04.08.2003 – 16:51

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen - Einsatz mit Spezialeinsatzkommando

    Bad Segeberg (ots)

Kaltenkirchen -

    Am Montagnachmittag hatte ein Kaltenkirchener einem Familienangehörigen gegenüber geäußert, dass er sich das Leben nehmen wolle.

    Die daraufhin verständigte Polizei konnte mit dem 33-jährigen im Flottmoorring Kontakt aufnehmen.

    Allerdings zeigte sich der polizeilich Bekannte wenig erfreut, sondern drohte den eingesetzten Kollegen ebenfalls Gewalt an.

    Da der Verdacht bestand, dass der Mann mit einem Messer bewaffnet war, wurde das Spezialeinsatzkommando aus Eutin alarmiert.

    Dieses war wenig später vor Ort und konnte den amerikanischen Staatsbürger in der Küche seiner Wohnung überwältigen.

    Der Mann wurde bei dem Einsatz leicht am Kopf verletzt. Nachdem dies ärztlich versorgt war, wurde der Kaltenkirchener mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung nach Rickling in das Psychatrische Krankenhaus verbracht.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon:04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg