Polizei Düren

POL-DN: 021029 -5- Mutter und Sohn leicht verletzt

    Düren (ots) - 021029 -5- Mutter und Sohn leicht verletzt

Düren - Am Montagmorgen, gegen 07.55 Uhr, befuhr eine 30-jährige Frau aus Düren mit ihrem Pkw die K 35 von Mariaweiler nach Echtz. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet sie mit dem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr den ca. zwei Meter breiten, leicht abfallenden Seitenstreifen bis auf den angrenzenden Acker. Hier prallte sie gegen eine provisorisch verlegte Kunststoff- Wasserleitung, so dass sich das Fahrzeug überschlug. Die 30-Jährige und ihr siebenjähriger Sohn, der ohne zusätzliche Rückhaltevorrichtung auf dem Beifahrersitz saß, wurden leicht verletzt. Sie mussten mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht werden, von wo sie jedoch nach ambulanter Behandlung entlassen wurden. Am Pkw entstand ein geschätzter Schaden von 10.000 Euro. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt./me

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: