Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

10.08.2020 – 15:24

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Groß Nordende - Festnahme nach Diebstahl von Baustelle

Bad Segeberg (ots)

Sonntagabend (09.08.2020) ist es in der Dorfstraße zu einem Besonders schweren Falls des Diebstahls aus einem Rohbau gekommen, in dessen Folge Kriminalbeamte einen flüchtigen Täter im Rahmen der Fahndung gestellt haben.

Nach bisherigen Erkenntnissen beobachteten aufmerksame Zeugen um 18:15 Uhr, wie zwei Männer mehrere Gegenstände aus dem Rohbau holten und in einen Transporter luden.

Die Zeugen alarmierten daraufhin die Polizei und gaben das Kennzeichen und die Personenbeschreibungen durch. Währenddessen entfernte sich der Ford.

Während eine Streifenwagenbesatzung aus Uetersen am Tatort die Anzeige aufnahm und Spuren sicherte, stoppten Beamte des Kriminaldauerdienstes aus Pinneberg um 18:47 Uhr bereits das flüchtige Fahrzeug in Tornesch.

Am Steuer war ein 22-jährige Mann aus Uetersen.

In dem Fahrzeug fanden die Polizisten unter anderem Kupferrohre und ein Radio.

Weiterhin stellten die Beamten fest, dass das Kurzzeitkennzeichen abgelaufen war und der junge Mann keinen Führerschein besaß.

Die Ermittler nahmen den Tatverdächtigen vorläufig fest und brachten ihn auf das Polizeirevier in Pinneberg. Weiterhin beschlagnahmten sie das Fahrzeug.

Nach Abschluss der kriminalpolizeilichen Maßnahmen entließen die Beamte den Beschuldigten mangels Haftgründen.

Weiterhin sucht die Kriminalpolizei Elmshorn nach dem zweiten Täter, der das Fluchtfahrzeug zwischen der Tat und der Kontrolle verlassen haben muss.

Entsprechend fragen die Ermittler, wer einen schwarzen Ford Transit mit Hamburger Kurzzeitkennzeichen zwischen 18:30 und 18:47 Uhr gesehen hat bzw. wo möglicherweise eine Person das Fahrzeug verlassen hat.

Hinweise nehmen die Beamten unter 04121 8030 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg