Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

27.12.2019 – 10:37

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kreis Segeberg
Polizei erbittet Hinweise nach Wohnungseinbrüchen

Bad Segeberg (ots)

Die Polizei bittet nach vier Wohnungseinbrüchen im Kreis Segeberg nach Hinweisen.

Am Montag, den 23.12.2019, wurde zwischen 16:15 und 21:00 Uhr in ein Einfamilienhaus in Schmalensee, Belauer Straße, eingebrochen. Der oder die Täter entwendeten einen geringen Bargeldbetrag.

Am Dienstag, den 24.12.2019, kam es in Norderstedt, Garstedt, zu einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in der Straße "Am Tarpenufer." Die Täter verschafften sich zwischen 15:30 und 23:00 Uhr gewaltsam Zutritt und durchwühlten die Wohnung nach Wertsachen. Die genaue Schadenshöhe und das Diebesgut steht noch nicht abschließend fest.

Am Mittwoch, den 25.12.2019, wurde in ein Reihenhaus in Bad Segeberg; Gustav-Frenssen-Weg, eingebrochen. Hier entwendeten der oder die Täter Schmuck.

Ebenfalls am Mittwoch kam es in Norderstedt, Glashütte, zu einem Einbruch in eine Doppelhaushälfte. Zwischen 14:00 und 17:00 Uhr entwendeten der oder die Täter eine Geldbörse mit persönlichen Papieren und einem geringen Bargeldbetrag aus dem Haus im Travestieg.

Die Kriminalpolizei Pinneberg, Sachgebiet 4, hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter 04101-2020 um Hinweise. Wer hat eine der Taten oder einen Täter beobachtet?

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg