Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

31.05.2019 – 15:10

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Versuchte Vergewaltigung, Zeugen gesucht

Bad Segeberg (ots)

Am gestrigen Abend ist es am Wollnysee in Pinneberg zu einer versuchten Vergewaltigung gekommen.

Eine 22-jährige Pinnebergerin hatte sich zwischen 21:15 und 22:00 Uhr am See bei den Funktürmen aufgehalten, als sie zwei Mal einem unbekannten Mann begegnete. Bei der zweiten Begegnung gingen beide gemeinsam ein Stück auf dem Weg am See entlang. Der Mann schob dabei ein Fahrrad, das er nach einiger Zeit in ein Gebüsch lenkte. Als die 22-Jährige ihm folgte, da er sie um Hilfe bat, kam es zu einem plötzlichen Übergriff. Die junge Frau konnte den Angriff des Unbekannten mit vehementer Gegenwehr abwehren, so dass der Mann von ihr abließ und flüchtete.

Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie sucht nach dem unbekannten Mann. Dieser war etwa 170 cm groß und sah mitteleuropäisch aus. Er war etwa 28 Jahre alt, trug kurze schwarze Haare, hatte einen kurzen Bart und sprach deutsch. Bekleidet war er mit einem schwarzen Pullover, einer schwarzen Jacke und einer schmutzbehafteten Hose. Er führte ein weißes oder hellgraues Damenrad mit zwei Fahrradkörben (vorne und hinten) mit sich. Zeugen, die Hinweise zu dem unbekannten Mann und dem Fahrrad geben können, melden sich bitte bei der Kripo Pinneberg unter 04101-202-0.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Holger Matzen
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg