Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

23.04.2019 – 14:51

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Polizei überwacht Geschwindigkeit im Adenauerdamm

Bad Segeberg (ots)

Die Polizei hat am Vormittag die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer im Bereich der Schule und des Kindergartens im Adenauerdamm überwacht und dabei unmittelbar nach Ende der Ferien zahlreiche Verstöße festgestellt.

Zwei Stunden lang führten Beamte des Polizeireviers Elmshorn entsprechende Messungen mittels eines Laser-Geschwindigkeitsmessgerätes durch und unterzogen die betroffenen Verkehrsteilnehmer einer Kontrolle.

In 44 Fällen stellten die Polizisten eine deutliche Übertretung der in diesem Bereich zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h fest und ahndeten die Verstöße. Ein Autofahrer, der die Messstelle mit vorwerfbaren 57 km/h passierte muss neben einem Bußgeld in einer Höhe von 100 Euro mit der Eintragung eines Punktes im deutschen Fahreignungsregister des Kraftfahrt-Bundesamtes in Flensburg rechnen. So auch ein weiterer Fahrzeugführer, der während der Fahrt ein Mobiltelefon nutzte. Schlussendlich hatte ein Autofahrer den vorgeschriebenen und lebensrettenden Sicherheitsgurt während der Fahrt nicht angelegt. Der Mann muss mit einem Verwarngeld in einer Höhe von 30 Euro rechnen.

Vor dem Hintergrund der zahlreichen Verstöße werden auch in Zukunft derartige Kontrollen an verschiedenen Örtlichkeiten im Stadtgebiet stattfinden.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Nico Möller
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160-3619378
E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg