Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: A 23/Bereich AS Pinneberg Nord: Pkw überschlug sich - Fahrer leicht verletzt

Bad Segeberg (ots) -

Heute Morgen (06.12.13), gegen 06:30 Uhr, kam ein 36jähriger 
Uetersener nach einem Überholvorgang auf der A 23 in Richtung Norden 
im Bereich der AS Pinneberg Nord mit seinem Passat von der Fahrbahn 
ab, überschlug sich und kam in der angrenzenden Böschung auf dem Dach
zum Erliegen. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt. 
Der 36jährige befuhr den linken Fahrstreifen und kam beim 
Wiedereinscheren nach rechts vermutlich auf Grund nicht angepasster 
Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab. Zum Zeitpunkt des Unfalls gab es
Graupelschauer. 
Der Unfall wurde von zwei weiteren Fahrzeugführern gesehen. Diese 
reagierten sofort, hielten an und stellten sich als Ersthelfer zur 
Verfügung. Der Uetersener konnte sich jedoch selbständig aus dem Auto
befreien. 
Weitere Autos waren nicht beteiligt. Es kam zu keinen 
Verkehrsbehinderungen.  
ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sabine Zurlo
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: sabine.zurlo@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: