Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

04.05.2020 – 11:51

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Vogelstang: Unbekannte Täter reißen Zigarettenautomat aus dem Boden - Zeugen gesucht

Mannheim-Vogelstang (ots)

Am frühen Montagmorgen versuchten unbekannte Täter im Stadtteil Vogelstang einen Zigarettenautomaten aus dem Boden zu reißen. Eine Zeugin alarmierte kurz vor drei Uhr die Polizei, da in der Thüringer Straße ein Zigarettenautomat, der halb aus dem Boden gerissen war, stand. Daneben stehe eine Schubkarre. Wenig später konnte sie wieder Geräusche hören, als würde jemand daran arbeiten. Beim Eintreffen einer Polizeistreife lag der Zigarettenautomat mittlerweile auf der Schubkarre. Eine Zeugin konnte noch drei Personen in Richtung Einkaufzentrum Vogelstang davonrennen sehen. Der Zigarettenautomat samt Betonsockel war zum Abtransport zu schwer und wurde vor Ort abgestellt. Der Betreiber wurde hierüber in Kenntnis gesetzt. Die Schubkarre, sowie ein Schraubendreher, der im Schloss des Automaten steckte, wurde sichergestellt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand war es den Tätern nicht gelungen, den Automaten aufzubrechen und etwas daraus zu entwenden.

Im Rahmen einer sofortigen Fahndung konnten unweit des Tatorts drei Jugendliche im Alter zwischen 17 und 18 Jahren festgestellt und kontrolliert werden. Inwiefern diese als Täter des Diebstahlversuches in Betracht kommen, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen des Polizeireviers Mannheim-Käfertal.

Weitere Zeugen, die auf den Vorfall aufmerksam geworden waren, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Käfertal, Tel.: 0621/71849-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell