Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

16.03.2020 – 00:10

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen

Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Am frühen Sonntagabend gegen 18:20 Uhr kam es an der Einmündung L722 / Anschlussstelle Hockenheim BAB 61 zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw. Eine 40-jährige Skoda-Fahrerin bog von der BAB 61 kommend nach links auf die L722 in Richtung Altlußheim ein und missachtete hierbei die Vorfahrt eines mit fünf Personen besetzten Pkw, Seat Leon, welcher die L722 Richtung Hockenheim-Talhaus befuhr. Die drei Insassen im Verursacherfahrzeug, hiervon ein Kind, wurden bei dem Zusammenstoß nicht verletzt. Der 34-jährige Seat-Fahrer und dessen 35-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Die auf der Rückbank befindlichen Personen, davon zwei Kinder, blieben ebenfalls unverletzt. An beiden PKWs entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Aufgrund des zunächst unklaren Ausmaßes des Unfalls wurde die Unfallörtlichkeit durch einen Rettungshubschrauber angeflogen, der letztlich aber nicht erforderlich war.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Jens Fahlbusch
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim