Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

14.01.2020 – 13:41

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Autofahrerin erlitt Schwächeanfall und fährt auf Linienbus auf - Frau wird in Klinik eingeliefert

Heidelberg (ots)

Eine 27-jährige Ford-Fahrerin erlitt am Montag, kurz vor 18 Uhr, während der Fahrt in der Straße "Neckarstaden", einen Schwächeanfall und fuhr infolgedessen in Höhe der Haltestelle "Kongresshaus" auf einen stehenden Linienbus auf. Beide Fahrzeuge wurden durch den Aufprall beschädigt, der Ford sogar so sehr, dass er abgeschleppt werden musste. Während der Unfallaufnahme verlor die 27-Jährige plötzlich das Bewusstsein und war nicht mehr ansprechbar. Rettungssanitäter brachten die Frau in eine Klinik, wo sie stationär aufgenommen wurde. Die Höhe des Gesamtschadens beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Nadine Maier
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell