Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

21.09.2019 – 16:14

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Ketsch, Rhein-Neckar-Kreis: Verlorene Eisenstange verursacht Sachschaden, Zeugen gesucht!

Ketsch, Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Eine vermutlich nicht ordentlich gesicherte Eisenstange, verursachte am späten Mittwochnachmittag an dem VW Tiguan eines 43-jährigen Mannes erheblichen Sachschaden.

Der Brühler war gegen 17:00 Uhr mit seinem Auto auf der L 599 zwischen den Anschlussstellen Brühl-Süd und Ketsch unterwegs, als er über das Eisenteil fuhr bzw. dieses gegen sein Auto prallte. Den ersten Ermittlungen zufolge fiel die Eisenstange von einem LKW mit gelber Plane (Dachser-Aufschrift), der in Richtung Mannheim unterwegs war und dem Geschädigten entgegenkam.

Die Stange, die vor Form und Aussehen einer Brechstange ähnelte, richtete am linken vorderen Kotflügel und an der Fahrertür erheblichen Schaden an. Der Geschädigte wendete und versuchte noch den Laster, der das Teil verloren hatte, einzuholen, blieb jedoch erfolglos.

Das Polizeirevier Schwetzingen, das die Ermittlungsarbeit übernommen hat, bittet eventuelle Zeugen des Geschehens um telefonische Meldung unter 06202/288-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0152 57721021
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell