Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

16.08.2019 – 00:30

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Bammental
Rhein-Neckar-Kreis: B 45 - Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen

Bammental (ots)

Am Donnerstagabend gegen kurz nach 19.00 Uhr kam es auf der B 45, Höhe Wiesenbach, zu einem Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen. Die 52-jährige Fahrzeugführerin eines Renault, die 23-jährige Pkw-Lenkerin eines Mitsubishi und der 22-jährige Unfallverursacher mit seinem Opel, waren auf der B 45 von Mauer kommend in Richtung Neckargemünd unterwegs. Die Renaultfahrerin musste ihren Pkw auf Höhe der Esso-Tankstelle verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Die Frau im Mitsubishi hielt hinter ihr an. Der Unfallverursacher jedoch erkannte die Situation zu spät und schob die sich vor ihm befindlichen Fahrzeuge aufeinander. Der Mitsubishi der 23-Jährigen wurde durch den Aufprall auf die Gegenfahrbahn abgewiesen. Aus Angst vor einem Frontalzusammenstoß beschleunigte die Dame ihr stark deformiertes Fahrzeug und fuhr ca. 5 Meter eine Böschung hinab. Dort kam sie letztlich zum Stehen. Sowohl die Frau im Mitsubishi als auch die Frau im Renault wurden glücklicherweise nur leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser verbracht. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Alle drei am Unfall beteiligten Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Zu größeren Verkehrsbeeinträchtigungen kam es nicht. Die B 45 war ab 20.45 Uhr wieder uneingeschränkt befahrbar. Am Opel entstand ein Sachschaden von ca. 3000,- Euro, am Mitsubishi von ca. 7000,- Euro. Der Schaden am Renault konnte nicht beziffert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Tobias Misch
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell